Natur-Fotofreunde

Die Welt der Naturfotografie

Faszination Raureif

| 1 Kommentar

Wer kennt sie nicht – diese ganz besondere Atmosphäre an einem kalten Herbst- oder Wintermorgen, wenn die Welt in einen weißen Schleier aus Raureif gehüllt ist. Die ideale Möglichkeit für außergewöhnliche Fotos.

Wenn die Nächte kälter werden und die Luftfeuchtigkeit genügen hoch ist, bildet sich oftmals Raureif auf Pflanzen und Insekten die von der Kälte überrascht wurden. Dann sollte man es nicht versäumen auf Fototour zu gehen. Insbesondere im Makrobereich gibt es lohnende Motive zu entdecken.

Kartäusernelke (Dianthus carthusianorum)
Kartäusernelke (Dianthus carthusianorum)
Bach-Nelkenwurz (Geum rivale L.)
Bach-Nelkenwurz (Geum rivale L.)
Kartäusernelke (Dianthus carthusianorum)
Kartäusernelke (Dianthus carthusianorum)

Wenn die ersten Sonnenstrahlen durch kommen ist zwar der Zauber vorbei aber Tautropfen haben auch seinen speziellen Reiz.

Bäuling auf Flockenblume
Bäuling auf Flockenblume
Bläuling
Bläuling

Leider ist der innere Schweinehund eines Fotografen oft bei kaltem, nassem Wetter nicht immer zu überwinden. Es würde sich aber lohnen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Hier gibt es noch mehr Fotos.

Ich freue mich über Kommentare.
Erich Obster

Autor: Erich Obster

Als Jugendlicher hat Erich Obster in den 70er Jahren mit dem Fotografieren begonnen. Von Anfang an war die Naturfotografie sein Lieblingsgebiet. Dabei entstehen dokumentarische Serien in denen er aber auch bemüht ist künstlerische Akzente zu setzen.

Ein Kommentar

  1. Hallo Erich

    eine sehr schöne Seite geworden Glückwunsch, schade dass sie anscheinend so wenig genutzt wird.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.